Zu meiner Person

 

 

Esther Busch HeilpraktikerinEsther Busch,  Jahrgang 1967

4 Kinder

 

Bereits als Kind bin ich sehr natur- und pflanzenverbunden aufgewachsen.

 

Besonders die Beinwellpflanze stand hierbei im Mittelpunkt.

Es gab fast nichts, was nicht mit der Beinwellpflanze und deren Produkte (Salbe, Tinktur etc.) behandelt wurde.

 

So wurden bereits die ersten Weichen zur Pflanzenheilkunde sehr früh gelegt.

 

Sehr früh stellte sich auch das Interesse an gesunder Ernährung und die verschiedenen Arten der Ernährungsformen ein.

 

Es folgte jedoch erst eine Ausbildung und mehrjährige Beschäftigung im Kaufmännischen Bereich.

 

Die Aromatherapie (Ätherische Öle zu therapeutischen Zwecken) war dann der Einstieg in ein Intensives

Beschäftigen und Lernen über die Inhaltsstoffe der Heilpflanzen. Hier begann ich vor über 15 Jahre meine ersten Kurse zu halten.

 

Durch mein Interesse an einem ganzheitlich wirksamen Gesundheitskonzept folgten dann nach und nach die verschiedenen Ausbildungen. Angefangen bei der Ausbildung zur Gesundheits- und Ernährungsberaterin bis hin zum Heilpraktikerstudium, das ich mit der Überprüfung beim Gesundheitsamt in Freiburg erfolgreich absolviert habe.

Eingeschlossen in meinem Behandlungsspektrum ist hierbei auch die psychotherapeutische Tätigkeit

 

Zwischenzeitlich bin ich in eigener Praxis tätig und gebe weiterhin mein Wissen aus langjähriger Praxis in verschiedenen Kursen, Vorträgen, Seminaren und in Büchern weiter.

 

Ganz besonders am Herzen liegen mir das Wohl unserer kleinen Patienten, für die ich auch extra einen großen Spielbereich im Wartezimmer eingerichtet habe.

 

 Bei Interesse an Vorträgen, Seminaren oder Kursen, gerne auch in Ihren Vereinen, Frauengemeinschaften etc.  können Sie mich gerne kontaktieren.

 

Desweiteren unterstütze ich auch sehr gerne die betriebliche Gesundheitsvorsorge bei Ernährungsfragen, Rückenschulungen, Gewichtsmanagementkursen - einfach alles rund um die Erhaltung und Wiedergewinnung Ihrer Gesundheit.

 

Zum Wohle meiner Patienten befinde ich mich auch ständig in Fort- und Weiterbildungen.